Altlast4Web beim Bundesamt für Verkehr

Seit Juni 2011 setzt die Sektion Umwelt im Schweizerischen Bundesamt für Verkehr (BAV) als erster Kunde die aktuelle Version 2 von Altlast4Web produktiv ein.

In der neuen Version deckt Altlast4Web alle Aspekte der Führung des Katasters belasteter Standorte (KbS) ab. Mit Altlast4Web werden alle relevanten Daten zum Standort erfasst, namentlich auch all die Daten, die das Bundesamt für Umwelt (BAFU) fordert. Ein besonderes Highlight ist dabei die integrierte Geodatenbearbeitung. Direkt innerhalb von Altlast4Web, ohne Notwendigkeit weiterer GIS-Software, können die Perimeter der Standorte digitalisiert und auf verschiedensten Kartenhintergründen visualisiert werden. Daneben enthält Altlast4Web eine komplette Geschäftskontrolle. Auf Basis eines flexiblen Werkzeugs zur Geschäftsprozessmodellierung lassen sich beliebige Abläufe definieren und darauf basierende Geschäfte und Pendenzen abwickeln. Zahlreiche Berichtsvorlagen erlauben die Erstellung von Datenblättern und Serienbriefen, entweder ad hoc oder als integrierter Schritt im Geschäftsablauf. Umfassende Möglichkeiten zum Export nach den Anforderungen des BAFU oder zur Übernahme in den Kataster öffentlich rechtlicher Beschränkungen (ÖREB) sowie zum Import runden die wichtigsten Funktionen ab.

 

Screenshot and report Altlast4Web

 

Dr. Markus Ammann, Leiter der Sektion Umwelt im BAV, fasst die Möglichkeiten von Altlast4Web so zusammen: "Altlast4Web ist für uns Datenbank,  Textverarbeitung, Geschäftskontrolle und GIS in einem. ... Mit Altlast4Web haben wir unsere Ziele vollumfänglich erreicht, teilweise sogar übererreicht.". Und Sachbearbeiterin Nina Bachmann konstatiert: "Altlast4Web bedeutet eine enorme Effizienzsteigerung für unsere tägliche Arbeit.".

Altlast4Web ist eine Webapplikation, die komplett auf freier Software beruht. Auch Altlast4Web selbst ist ohne Lizenzkosten für weitere Kunden verfügbar. Gerne erhalten Sie weitere Informationen, wie auch Sie Altlast4Web gewinnbringend eingesetzen können.

Anhang: