Wildkatzenwegeplan online

Wer wissen will, ob in seiner Nähe ein potentieller Wildkatzenkorridor verläuft, hat der BUND jetzt den Wildkatzenwegeplan im Internet publiziert. Die Applikation wird von geOps entwickelt und gehostet.

Aus der Pressemeldung des BUND: Wer wissen will, ob in seiner Nähe ein potentieller Wildkatzenkorridor verläuft oder für diejenigen, die schon konkret an der besten Route in ihrer Region arbeiten wollen, gibt es den Wildkatzenwegeplan auch als interaktive Internetkarte. Die Bedienung der online-Karte ist ganz einfach: In der Menüleiste auf der rechten Seite kann man sich die gewünschten Informationen an- oder ausklicken. Links findet man die Navigations- und Maßstabsleiste zum Verkleinern oder Vergrößern des gewählten Kartenausschnitts. Schließlich braucht man nur noch ein wenig räumliche Orientierung und es kann losgehen! Hier geht es zum interaktiven Wildkatzenwegeplan. Auf unserer Internetkarte können sie den Verlauf der Korridore in der Landschaft betrachten. Dazu eine Anmerkung: Wie das Beispiel in der Umsetzung des Korridors "Hainich - Thüringer Wald" gezeigt hat, kann ein Vernetzungskorridor je nach örtlichen Gegebenheiten mehrere Hundert Meter vom gezeigten Modell abweichen und ist nur in Übereinkunft mit allen Betroffenen realisierbar. Niemand muss also befürchten, dass ein Korridor durch seinen Vorgarten geplant wird. Die Übersichtskarte des Wildkatzenwegeplans im PDF-Format kann man hier herunter laden. Übersicht Wildkatzenwegeplan